SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

  • Herzschutzplatte
  • Herkunft (Allgemein): Halberstadt, Sachsen-Anhalt
  • Aluminium, Pappe, Papier
  • Höhe x Breite: 13 x 13 cm
  • Ident.Nr. I (54 I) 686/1987
  • Sammlung: Museum Europäischer Kulturen
  • © Foto: Museum Europäischer Kulturen der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Ute Franz-Scarciglia
Beschreibung
Flache Metallplatte, an den Ecken abgerundet mit acht Bohrungen zum Anbringen in der Kleidung (Aluminiumlegierung ?).
Solche Platten wurden im 1. Weltkrieg dem Soldaten mitgegeben, bzw. zugeschickt. Sie sollten zum Schutz vor Kugeln in der Kleidung getragen weren. Auf der Innenseite der Platte eingestanzt "D.R.G.M.". Damit verbunden war ein sogenannter Schutzbrief. [siehe I (54 I) 687/1987].
Verpackt in einem kleinen Feldpostpäckchen.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.