SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

  • Totenkronenbrett
  • 1851
  • Gebrauchsort: Klosterfelde bei Bernau
  • Holz, farbig gefasst
  • Höhe x Breite x Tiefe: 98,5 x 46,5 x 2,1 cm
  • Ident.Nr. I (55 G) 95/1966
  • Sammlung: Museum Europäischer Kulturen
  • © Foto: Museum Europäischer Kulturen der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Beschreibung
Beschädigte Holzplatte die in barocken Schwüngen ausgesägt ist. Der Rand ist blau bis schwarz. Die eingefügte Zierleiste, die den Rand abschließt, fehlt. Spruchteil weiß mit schwarzen Buchstaben.
Text: "Zum Andenken an den Jung- / geselln Ch:Fr:Ferd: Tornow / , geb: 26.Nov. 1833; gest: 22. Sept: / 1851; 17 Jahr 9 Mon: 26 Tg: alt. / Ich blühte kaum, zu meiner Eltern / Freude, -O, Schicksal ! Da fiel ich / schon ab. - Der Tod entnimt mich al- / lem Leide, - Und führte mich so / früh in´s Grab. / Gewidmet von seinen Eltern, dem / Schneidermstr: Ch. Tornow, und / seiner Mutter C:W: geb: Amok / und 5 Gechwistern." (wahrscheinlich oben runde Konsole, die an Schwalbenschwänzen angebracht war)


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.