SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

  • Krug der Maurer- und Zimmerergesellen
  • Gebrauchsort: Seeben bei Halle, Saalekreis, Sachsen-Anhalt
  • Zinn
  • Höhe: 16 cm
  • Ident.Nr. I (44 A) 76/1953,245,a
  • Sammlung: Museum Europäischer Kulturen
  • © Foto: Museum Europäischer Kulturen der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Beschreibung
Schmaler Fuß durch Hohlkehle abgestuft; kurzer Schaft; vasenförmige, leicht nach außen geneigter Wandung; auf der Wandung eingravierte Widmung: "Dem Wohllöblichen Maurer und Zimmer-Gewerk / des Saal-Kreis / Gewidmet / von / F. Sachse aus Seeben / F. Schmidt aus Seeben / 1856"; zweifach profilierter Deckel mit Knopf, untere Profilierung durch umlaufenden Perlstab verziert; klappbar durch Scharnier mit Daumendrücker; bandförmiger Henkel, schwingt unterhalb der Wandung aus.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.