SMB-digital

Online collections database

  • Anstecknadel mit Erinnerungsfotos (Kinder)
  • 1904/05
  • Gebrauchsort: Deutschland
  • s/w-Fotos, koloriert; Metall, Glas
  • Höhe x Breite: 3 x 5 cm
  • Ident.Nr. I (30 B) 503/1983
  • Sammlung: Museum Europäischer Kulturen
  • © Foto: Museum Europäischer Kulturen der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Description
Die Anstecknadel trägt die Erinnerungsfotos der Geschwister Erna (geb. 1899) und Kurt (geb. 1900) Isenthal aus Berlin-Kreuzberg. Der Vater der beiden war Schlosser, die Mutter Wäschenäherin - die Familie wohnte in einer Hinterhauswohnung (Stube und Küche) in der Fürbringerstraße. 1917 zog die Familie in die 2. Etage des Vorderhauses, wo sie Stube, Kammer und Küche bewohnte.
Die beiden s/w-Fotos wurden koloriert. Der Metallrahmen ist hinten zu öffnen und wird mit einer Scharniernadel befestigt.

Erinnerungsbilder in Broschen- oder Anhängerform mit Porträtfotos waren um die Jahrhundertwende vom 19. zum 20. Jh. in Mode. Das Massenmedium Fotografie erreichte auch die ärmeren Schichten.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.