SMB-digital

Online collections database

  • Perlenband-Kette
  • Herstellung: um 1975
  • Herstellungsort: Berlin
  • Perlenweberei
  • Länge: 110 cm
  • Ident.Nr. I (30 Y) 268/1989,4
  • Sammlung: Museum Europäischer Kulturen
  • © Foto: Museum Europäischer Kulturen der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Description
Kette in Perlenweberei. Auf einem dunkelblauen Hintergrund sind Rosen in rot, rosa, weiß, gelb, hellbau und grüne Blätter dargestellt. Die Kette ist offen und läuft in kurze Perlenfransen aus. Sie wurde mit losem Knoten getragen. Die Kette ist in einem Zirkel für künstlerische Textilgestaltung in der DDR entstanden.

Die Textilgestaltung in so genannten Textilzirkeln war Teil der staatlich geförderten kulturellen Massenarbeit in der DDR. Es war eine Gemeinschaft textil interessierter Frauen (und Männer), die sich regelmäßig in ihrer Freizeit trafen, um künstlerisch aktiv zu werden. Es entstanden textile Bild- und Gebrauchswerke, wie Wandbehänge und Modeentwürfe, aber auch Modeschmuck, in den unterschiedlichsten Techniken. Die Arbeiten entstanden für den privaten Gebrauch, als Auftragswerke oder für öffentliche Präsentationen und Wettbewerbe.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.