SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Gemme mit Darstellung des Gottes Pantheos (?) mit Hahnenkopf
  • Gemme mit Darstellung des Gottes Pantheos (?) mit Hahnenkopf
  • Gemme (Kleinkunst / Schmuck)
  • Historische Datierung: 2. Jh. n. Chr.
  • Provenienz unbekannt (Ägypten)
  • Chrysopras (Material / Mineral), grün
  • 1,7 x 1,2 x 0,35 cm
  • Ident.Nr. ÄM 11936
  • Sammlung: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung | Ägyptisches Museum
  • © Foto: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Sandra Steiß
Beschreibung
«Vs.: Auf der „Ouroboroskartusche“, die die Iao-Formel (linksläufig) enthält, steht nach rechts vorn gebeugt eine ithyphalische Gestalt mit menschlichem Körper, aber Hahnen(?)-Kopf. Sie hat im Rücken zwei Flügelpaare und hält mit der linken Hand ein Uas(?)-Szepter, das von den Flügeln überschnitten wird. Die rechte Hand greift in der gleichen Geste wie bei den übrigen Pantheosfiguren nach hinten zum breiten, langen Vogelschwanz. An den Füßen und an den Knien befinden sich Federbüschel. – Die Arbeit ist sorgfältig und detailliert (besonders der Vogelkopf) ausgearbeitet, was im Vergleich zu den sonstigen Pantheosgestalten besonders auffällt. Rs.: EMAMMA ROC (linksläufig).»
Aus: Philipp, Hanna, Mira et Magica. Gemmen im Ägyptischen Museum der Staatlichen Museen Preußischer Kulturbesitz Berlin-Charlottenburg, Mainz am Rhein 1986, S. 101.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.