SMB-digital

Online collections database

Armreif
  • Armreif
  • Armreif (Kleinkunst / Schmuck / Armschmuck)
  • 1. Dynastie
    Datierung engl.: 1st Dynasty
  • Abydos (? / Ägypten / Mittelägypten)
  • Grauwacke (Siltstein) (Material / Stein), dunkelgrün
  • 0,9 x 6,5 cm
  • Ident.Nr. ÄM 14369
  • Sammlung: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung | Ägyptisches Museum
  • © Foto: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Sandra Steiß
Description
Armbänder wurden von Frauen und Männern im Alltag getragen und waren von Anbeginn der ägyptischen Geschichte Teil der Grabausstattung einer Elite-Bestattung. In der Regel wurden sie aus Muscheln oder Schalen von Weichtieren gefertigt. In der 1. und 2. Dynastie wurden Armreife außerdem aus gewöhnlichem Gestein sowie aus Edelsteinen hergestellt. Das Objekt aus Grauwacke stammt aus dem Antikenhandel, kann aber vermutlich ebenfalls mit der königlichen Nekropole von Abydos verbunden werden.
(J. Jancziak)


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.