SMB-digital

Online collections database

Statuette der thronenden Göttin Isis mit dem Horusknaben (Isis lactans)
  • Statuette der thronenden Göttin Isis mit dem Horusknaben (Isis lactans)
  • Statuette (Rundbild)
  • Spätzeit
  • Provenienz unbekannt (Ägypten)
  • Bronze (Material / Metall); Vollguss, Sockel hohl
  • Ident.Nr. ÄM 13782
  • Sammlung: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung | Ägyptisches Museum
  • © Foto: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Sandra Steiß
Description
Die Bronzestatuette zeigt das bekannte Motiv der stillenden Isis mit dem Horus-Kind (Isis lactans). Die Göttin Isis, die eine Geierhaube mit Kuhhörnern und der Sonnenscheibe als Kopfschmuck trägt, wird thronend beim Stillen dargestellt. Auf ihrem Schoß sitzt das nackte Horus-Kind mit seitlicher Jungendlocke und einer Kappe mit der Uräusschlange. Mit ihrer Rechten greift Isis zur linken Brust, während sie mit der Linken die Schultern des Kindes stützt. An der linken Sockelwand erkennt man die Spuren einer antiken Reparatur. Statuetten dieses Typs sind ab der Spätzeit in ganz Ägypten sehr verbreitet. Sie wurden nicht nur in den Tempelbereichen gefunden, sondern auch in den Tiernekropolen. Die Popularität dieses Statuentyps kann damit begründet werden, dass das Isis lactans-Thema sowohl den Bereich der Königslegitimation als auch den der Regeneration betrifft. Die der Göttin zugeschriebene magische Kraft, mit deren Hilfe Isis den Tod überwinden konnte, machte sie zur Schutzgottheit. Zunehmend spielte der individuelle Schutz der Lebenden und Verstorbenen in ihren Kulten eine immer wichtigere Rolle – so wie die Inschrift am Sockel der Statuette es deutlich zeigt: Die Inschrift nennt einen Mann namens Isi, Sohn des Pa-di-Sachmet, als Stifter der Statuette. Er wünscht Leben, Heil, Gesundheit und eine lange Lebenszeit von der großen Muttergottheit Isis.
(I. Liao)


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.