SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Terrakotte in Gestalt eines stehenden Hundes (Spitz) mit Halsband
  • Terrakotte in Gestalt eines stehenden Hundes (Spitz) mit Halsband
  • Terrakotte (Rundbild / Statuette)
  • Griechisch–Römische Zeit
    Datierung engl.: Graeco-Roman Period
  • Provenienz unbekannt (Ägypten)
  • Mergelton (Material / Ton, gebrannt); bemalt
  • 9,3 x 10,6 x 5,3 cm
  • Ident.Nr. ÄM 17903
  • Sammlung: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung | Ägyptisches Museum
  • © Foto: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Sandra Steiß
Beschreibung
Terrakotten für den häuslich-religiösen Gebrauch bilden aufgrund ihrer fast industriellen Massenproduktion aus Modeln eine der umfangreichsten Objektgattungen des griechisch-römischen Ägypten und waren in allen Bevölkerungsschichten verbreitet. Sie geben Gottheiten, Menschen und Tiere wieder. Hunde wurden im alten Ägypten hauptsächlich für die Jagd verwendet, galten aber, wie auch heute, als das beliebteste Haustier.
(J. Jancziak)


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.