SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Armring
  • Armring
  • Armreif (Kleinkunst / Schmuck / Armschmuck)
  • Hermann Junker (29.11.1877 - 9.1.1962), Grabungsleiter
  • 0. Dynastie/Negade III
  • El-Kubanieh-Süd (Ägypten / Nubien)
    Grab 22. n. 6
  • Bein (Material / Fauna)
  • 0,8 x 6,2 x 5,8 cm
  • Ident.Nr. ÄM 23661
  • Sammlung: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung | Ägyptisches Museum
  • © Foto: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Sandra Steiß
Beschreibung
Der Armring stammt aus einem Grab in dem drei Personen beigesetzt wurden, deren Körper in Tierhäute und Matten eingewickelt waren. Auf dem Friedhof von El-Kubanieh-Süd, in der Nähe der südlichen Stadt Assuan, sind ägyptische neben nubischen Bestattungen der sogenannten A-Gruppe zu finden. Eine Unterscheidung der Ethnien einzig auf Grundlage der Beigaben ist nicht möglich und kann somit auch für diesen Fall nicht entschieden werden. Insgesamt fanden sich in dem Grab sechs Armringe, die ein paarweises Tragen wahrscheinlich machen.
(J. Helmbold-Doyé)


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.