SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Ohrstecker, pilzförmig
  • Ohrstecker, pilzförmig
  • Ohrschmuck (Kleinkunst / Schmuck / Kopfschmuck)
  • George Andrew Reisner (5.11.1867 - 6.6.1942), Grabungsleiter
  • Kerma (Mittel/Obernubien)
  • Kerma (Sudan / Nubien)
    K X B 373 (Grab)
  • Knochen (Material / Fauna)
  • 1,5 x 1,5 x 1,5 cm
  • Ident.Nr. ÄM 8132
  • Sammlung: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung | Ägyptisches Museum
  • © Foto: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Sandra Steiß
Beschreibung
Ohrstecker gehören zu einer Objektgruppe, die nicht nur in Ägypten sondern auch in Nubien dokumentiert ist. Auf dem Friedhof von Kerma sind dreißig dieser Schmuckstücke sowohl einzeln als auch in Paaren belegt. Ein Großteil wurde aus dem in dieser Region sehr verbreiteten Elfenbein gefertigt, neben einigen wenigen Fundstücken aus Fayence. Die Ohrstecker aus Kerma entsprechen einer ägyptischen Formenvariante und bestehen größtenteils aus einer flachen Platte sowie einem abgerundeten 1 bis 2 cm großen Stecker. Dieser Ohrstecker wurde im Grabtumulus K X im Bereich eines Korridors gefunden. Er lag auf dem Kopf eines geopferten Menschen.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.