SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Gemme mit Darstellung der Göttin Isis mit Harpokrates
  • Gemme mit Darstellung der Göttin Isis mit Harpokrates
  • Gemme (Kleinkunst / Schmuck)
  • Historische Datierung: 1. Jh. n. Chr.
  • Provenienz unbekannt (Ägypten)
  • Jaspis (Material / Mineral), rot; moderne Silberfassung
  • 1,6 x 1,2 x 0,2 cm
  • Ident.Nr. ÄM 9819
  • Sammlung: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung | Ägyptisches Museum
  • © Foto: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Sandra Steiß
Beschreibung
Auf der Gemme ist Isis mit Kuhgehörn und Sonnenscheibe auf dem Scheitel dargestellt, die auf wichtige göttliche Aspekte verweisen. Die in einen Ring eingefasste Gemme präsentiert die thronende Göttin in einer Dreiviertelwendung. Auf dem Schoß hält Isis den kleinen unbekleideten Harpokrates, der im Spiel die Arme hebt, auf dem Kopf über der flüchtig angedeuteten Jugendlocke den Sonnendiskus. Sie reicht dem Kind ihre entblößte linke Brust.
(J. Helmbold-Doyé)


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.