SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Krug mit horizontalem Streifendekor
  • Krug mit horizontalem Streifendekor
  • geschlossen (Gefäß)
  • Francis Llewellyn Griffith (27.5.1862 - 14.3.1934), Grabungsleiter
  • Meroitisch bis Post-Meroitisch
  • Faras (Sudan / Nubien)
    "Meroitic Cemetery"
    2085 (Grab)
  • Ton, gebrannt; bemalt
  • 18,2 x 11,8 cm
  • Ident.Nr. ÄM 20879
  • Sammlung: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung | Ägyptisches Museum
  • © Foto: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Sandra Steiß
Beschreibung
Der bauchige Krug („Lekythos“) steht auf einem schmalen, abgesetzten Standring, der zylindrisch in den breiten Bauch übergeht. Der Schulterbereich verläuft schräg ansteigend hin zu einem schmalen Hals, an dessen oberen Ende ein senkrechter Henkel bis zum Schulteransatz angebracht wurde. Die trompetenförmige Mündung ist typisch für diese, ehemalig aus Griechenland stammende, Gefäßform. Um den Hals, den Henkel und den Bauch sind Reste von schwarzen, horizontalen Streifen erkennbar, die jeweils mittig durch einen helleren durchbrochen werden. Weitere Verzierungen wurden während des Drehvorgangs auf der Scheibe vorgenommen. Hierbei wurden einzelne, horizontale Linien ausgearbeitet, sodass die Oberfläche nicht eben erscheint. Der kaolinhaltige Ton könnte auf einen Import aus der Region um Assuan hindeuten.
Das Objekt wurde im Außenbereich eines Grabes gefunden und wurde möglicherweise als rituelles Gefäß während der Bestattung verwendet oder ist ein Zeugnis von späteren Besuchen am Grab.
(N. Overesch)


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.