SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Gemme mit Darstellung der Göttin Isis
  • Gemme mit Darstellung der Göttin Isis
  • Gemme (Kleinkunst / Schmuck)
  • Historische Datierung: 1. Jh. n. Chr.
  • Provenienz unbekannt (Ägypten)
  • Chrysopras (Material / Mineral), grün
  • 1,12 x 0,85 x 0,3 cm
  • Ident.Nr. ÄM 9774
  • Sammlung: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung | Ägyptisches Museum
  • © Foto: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Sandra Steiß
Beschreibung
«Isis trägt einen hochgegürteten Chiton mit kurzen Ärmeln, der in geraden dünnen Falten angegeben ist. Der Mantel ist in breitem Bausch quer um den Unterkörper geschlungen. Mit angewinkeltem Arm hält sie das Sistrum, in der Rechten die Situla. (…) Sie steht mit herausgedrehter breiter Hüfte und abgewinkeltem rechten Spielbein. – Details wie die eingerollten Haare mit hängenden Locken, das schwere Gesicht, das Sistrum und der Saum der Ärmel sind sorgfältig ausgearbeitet.»
Aus: Philipp, Hanna, Mira et Magica. Gemmen im Ägyptischen Museum der Staatlichen Museen Preußischer Kulturbesitz Berlin-Charlottenburg, Mainz am Rhein 1986, S. 61.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.