SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Jochknauf
  • Jochknauf
  • Pferdegeschirr (Gerät)
  • Deutsche Orient-Gesellschaft (DOG), Auftraggeber
    Borchardt, Ludwig (5.10.1863 - 12.8.1938), Grabungsleiter
  • Amenophis (Amenhotep) IV. / Echnaton
    Datierung engl.: Amenhotep IV / Akhenaten
  • O 48.06 (Kleinhausgruppe) (Ägypten / Mittelägypten / Amarna)
  • Kalzit-Alabaster (Travertin) (Material / Stein)
  • Ident.Nr. ÄM 30155
  • Schenkung James Simon, 1920
  • Sammlung: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung | Ägyptisches Museum
  • © Foto: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Sandra Steiß
Beschreibung
Pferde sind seit der Hyksoszeit (um 1648–1539 v. Chr.) in Ägypten nachweisbar. Ebenso ist die Streitwagentechnologie seit dem Ende der 17. Dynastie (um 1645–1550 v. Chr.) belegt und stammt ursprünglich aus dem vorderasiatischen Raum. Genutzt wurde der schnelle Wagen zur Jagd, zu Ausfahrten und zur sportlichen Betätigung der Elite, kam jedoch vorrangig im Krieg zum Einsatz. Der Streitwagen ist ein leichtes Gefährt aus gebogenem Holz bestehend aus einer Plattform mit Brüstung, die auf einer Achse mit zwei großen Speichenrädern montiert ist. Eine lange Deichsel führt zu einem geschwungenen Joch, dessen Arme in Voluten münden und deren Abschluss meist mit einem spitzen kegelförmigen Jochknauf (ÄM 30155) verziert ist. Am Joch sind die Jochgabeln befestigt, unter denen zwei Pferde eingespannt wurden. Von diesen verschiedenen Applikationen wurden in Achet-Aton bisher knapp 50 Stücke identifiziert, die vorrangig in den Wohnhäusern, gefolgt von den Stall- und Militärgebäuden, aber auch in der Nekropole zutage traten.
Nach: Schmidt, S., in: F. Seyfried (Hrsg.), Im Licht von Amarna. 100 Jahre Fund der Nofretete, Berlin 2012, S. 212 (Kat.-Nr. 11).


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.