SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Pfriem
  • Pfriem
  • Pfriem (Gerät / Werkzeug / Stichwerkzeug)
  • Deutsche Orient-Gesellschaft (DOG), Auftraggeber
    Borchardt, Ludwig (5.10.1863 - 12.8.1938), Grabungsleiter
  • Amenophis (Amenhotep) IV. / Echnaton
    Datierung engl.: Amenhotep IV / Akhenaten
  • P 47.02 (Ägypten / Mittelägypten / Amarna / P 47 / P 47.01-03 (Anwesen))
  • Kupfer (Material / Metall)
  • 8,2 x 0,7 x 0,5 cm
  • Ident.Nr. ÄM 24664
  • Schenkung James Simon, 1920
  • Sammlung: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung | Ägyptisches Museum
  • © Foto: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Sandra Steiß
Beschreibung
Die Grabungsmitglieder der Deutschen Orient-Gesellschaft entdeckten im Haus P 47.2 eine Gruppe Werkzeuge für die Metall- und Lederverarbeitung. Neben einem Stück Draht und einem bronzenen Beschlag wurde ein Gegenstand entdeckt, bei welchem es sich wahrscheinlich um einen Pfriem handelt. Dieser dürfte, ähnlich der Ahle, zum Durchstechen von Leder gedient haben.
Nach: Hackbeil, C., in: F. Seyfried (Hrsg.), Im Licht von Amarna. 100 Jahre Fund der Nofretete, Berlin 2012, S. 364 (Kat.-Nr. 143).


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.