SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Fragment einer Figur des Königs Chephren
  • Fragment einer Figur des Königs Chephren
  • Statue (Rundbild)
  • Chephren (Chaefre)
  • Giza (Ägypten / Unterägypten)
  • Kalzit-Alabaster (Travertin) (Material / Stein)
  • 14 x 7,5 x 6 cm
  • Ident.Nr. ÄM 15049
  • Sammlung: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung | Ägyptisches Museum
  • © Foto: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Sandra Steiß
Beschreibung
Von der einst unterlebensgroßen Statue des Königs sind nur etwas mehr als die untere Kopfhälfte, der Hals und ein Teil der Brust erhalten.
Dass es sich um die Darstellung eines Königs handelt, ist durch den Rest des rechten Schulterlappens vom Königskopftuch (ägyptisch: nemes) gesichert. Ein weiteres Indiz ist der fragmentarisch am Kinn erhaltene Zeremonialbart.
Die Königsplastik der 4. und 5. Dynastie beeindruckt durch zahlreiche stilistische Kriterien, die es durchaus gestatten, sie einzelnen Herrschern zuzuordnen.
Die fleischige Nase, das breite Gesicht mit den länglichen, weichen Wangen sowie der harmonisch gestaltete würdevolle Mund rechtfertigen, in einen so fragmentarisch erhaltenen Kopf König Chephren zu erkennen.
Neben Mykerinos war vor allem unter Chephren Kalzit-Alabaster ein sehr beliebtes Material für die Herstellung von Königsplastiken.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.