SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Kniefigur (Naophor) des Nacht-Hor-heb (Nachthorheb)
  • Kniefigur (Naophor) des Nacht-Hor-heb (Nachthorheb)
  • Statue (Rundbild)
  • Amosis II. (Amasis)
  • Sais (? / Ägypten / Delta)
  • Grauwacke (Siltstein) (Material / Stein)
  • 56 x 13,5 x 25,5 cm
  • Ident.Nr. ÄM 1048
  • Sammlung: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung | Ägyptisches Museum
  • © Foto: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Sandra Steiß
Beschreibung
Die Kniefigur zeigt den Zollbeamten Nacht-Hor-Heb, der einen Schrein mit einer Figur des Gottes Osiris vor sich hält. Der flache bis zum unteren Rand der Perücke aufsteigende Rückenpfeiler trägt zwei senkrechte Inschriftzeilen, deren erhaltene Anfänge die Göttin Neith und zwei Titel des Dargestellten nennen, die ihn als Militärbeamten am Hof ausweisen. Er wird als "Vorsteher der Türöffnungen [d.h. Grenze] der Fremdländer des Meeres" bezeichnet. Es ist sehr wahrscheinlich, dass diesem Mann die Oberaufsicht über den Handel in der Stadt Naukratis anvertraut war.
Das Oberteil der Statue befindet sich seit 1803 im Besitz des Museums. Das dazugehörige Unterteil wurde 1995 vom Verein zur Förderung des Ägyptischen Museums Berlin e. V. erworben und dem Museum als Dauerleihgabe übergeben (VÄGM 1995/116).


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.