SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Fragment einer Kompositfliese mit Darstellung einer Ente und Wasserlinien
  • Fragment einer Kompositfliese mit Darstellung einer Ente und Wasserlinien
  • Fliese (Architektur)
  • Deutsche Orient-Gesellschaft (DOG), Auftraggeber
    Borchardt, Ludwig (5.10.1863 - 12.8.1938), Grabungsleiter
  • Historische Datierung: Amenophis (Amenhotep) IV. / Echnaton
    Datierung engl.: Amenhotep IV / Akhenaten
  • O 47.12 (Haus) (Ägypten / Mittelägypten / Amarna)
  • Fayence (Material), weiß; bemalt
  • 6,5 x 6,3 x 1,1 cm
  • Ident.Nr. ÄM 30595
  • Schenkung James Simon, 1920
  • Sammlung: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung | Ägyptisches Museum
  • © Foto: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Sandra Steiß
Beschreibung
Fliesenfragmente mit Darstellungen von Wasserlandschaften waren unter den Funden Achet-Atons zahlreich vertreten. Dabei handelt es sich größtenteils um Kompositfliesen, die mit verschiedenfarbigen Fayencepasten oder separat gefertigten Blüten, Wasservögeln und Fischen eingelegt waren. Die naturalistische Kolorierung wurde durch diverse Metalloxide erzielt, von denen einige erst mit Beginn der Glasherstellung im frühen Neuen Reich Einzug in die Farbpalette der Fayence hielten. Derartige Motive sind auch von den Freskomalereien aus den Palastanlagen bekannt. Diese belebten Szenerien fruchtbarer Vegetation bildeten eine farbenreiche Illusion in der sonst kargen Landschaft Achet-Atons.
Nach: Wegner, E., in: F. Seyfried (Hrsg.), Im Licht von Amarna. 100 Jahre Fund der Nofretete, Berlin 2012, S. 252 (Kat.-Nr. 34).


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.