SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Hieroglyphischer Papyrus, Jenseitsführer für den Wirtschaftsvorsteher Sesech
  • Hieroglyphischer Papyrus, Jenseitsführer für den Wirtschaftsvorsteher Sesech
  • Rolle (Schriftträger)
  • 22. Dynastie (Unterägypisch- Libyer)
    Abweichende Datierung: 20.–21. Dynastie
  • Theben (Ägypten / Oberägypten)
  • Papyrus (Material), beschriftet und bemalt
  • 24 x 120 cm
  • Ident.Nr. P 3147
  • Sammlung: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung | Papyrussammlung
  • © Foto: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Sandra Steiß
Beschreibung
Jenseitsführer für den Vermögensverwalter der Göttin Mut Sesech mit symbolhaltigen Illustrationen über die Gefahren im Totenreich mit Beischriften. Die einzelnen Szenen bedeuten von rechts nach links:
a) Der Verstorbene als Priester (kahlköpfig) opfert dem Herrn des Jenseits Osiris, hinter dem Isis und Nephtyhs stehen.
b) Der gealterte Sonnengott (Widderkopf) kehrt voin der Tagesfahrt in den Schoß der Himmelsgöttin Nut zurück.
c) Isis und Nephthys, Schwestergattin und Schwester, beklagen den toten Osiris mit der Hoffnung auf Auferstehung.
d) Die vier Gestalten hüten den Leib und die Innereien des Verstorbenen.
e) Der Verstorbene als Beamter opfert dem widdergestaltigen Amun, dem Gatten der Göttin Mut.
f) Darstellung des Grabeingangs im "schönen Westen", dem Totenreich der Ägypter.
(I. Müller)


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.