SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Stelophor des Sa-Iset
  • Stelophor des Sa-Iset
  • Statue (Rundbild)
  • 18. Dynastie
  • Theben-West (Ägypten / Oberägypten)
  • Kalkstein (Material / Stein); bemalt
  • 30 x 14,5 x 17,5 cm
  • Ident.Nr. ÄM 2314
  • Sammlung: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung | Ägyptisches Museum
  • © Foto: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Jürgen Liepe
Beschreibung
Sa-Iset kniet am Boden. Er hat die Arme in Gebetshaltung erhoben und berührt mit den Handflächen die vor ihm stehende Stele. Der Dargestellte trägt einen langen, von den Hüften bis zu den Knöcheln reichenden Schurz. Der Kopf wird von einer Strähnenperücke bedeckt, die jedoch die Ohren frei lässt. Ein kurzer Knebelbart ziert das Kinn. Er ist, ebenso wie die Perücke, die schwarz bemalt. Für die Hautfarbe wurde ein rotbrauner, der Körperfarbe des Mannes entsprechender Farbton verwendet. Das Giebelfeld der Stele ist mit den Symbolen für Dauer (der Ring in der Mitte) und für Schutz (die beiden Udjat-Augen) geschmückt. Darunter folgt der Text: "Anbetung des Re am Morgen, wenn er am Horizont des Himmels auf. geht, durch den Goldschmied des Amun, Si-Ese; er sagt: Gruß dir, Re, wenn du aufgehst, Verborgener, Gottesmacht. Wenn du aufgehst, erleuchtest du die beiden Länder. Du fährst über den Himmel, freudig, mit weitem Herzen in der Mandjet-Barke, wahrhaft vollkommen."


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.