SMB-digital

Online collections database

Statuette des Gottes Thot in Gestalt eines hockenden Pavians auf einem Podest
  • Statuette des Gottes Thot in Gestalt eines hockenden Pavians auf einem Podest
  • Statuette (Rundbild)
  • Spätzeit
    Datierung engl.: Late Period
  • Provenienz unbekannt (Ägypten)
  • Serpentinit (Material / Stein), schwarz
  • 16,5 x 8,8 x 8,3 cm
  • Ident.Nr. ÄM 4438
  • Sammlung: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung | Ägyptisches Museum
  • © Foto: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Jürgen Liepe
Description
Der Gott Thot wurde in Ägypten von der Frühzeit bis in die römische Zeit verehrt. Er trat entweder in Gestalt des Ibis oder als Pavian in Erscheinung. Eine seine vielen Eigenschaften war die des Mondgottes mit der er unter anderem die Jahreszeiten und Mondphasen regulierte. Außerdem wurde er mit der Astronomie und Mathematik assoziiert. Um den Hals trägt Thot ein Pektoral auf dem die Mondbarke zu sehen ist.
(M. Jung)


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.