SMB-digital

Online collections database

Hathor-Sistrum mit Griff in Gestalt des Gottes Bes, auf Löwen stehend sowie weiteren Göttern und Sakralszene
  • Hathor-Sistrum mit Griff in Gestalt des Gottes Bes, auf Löwen stehend sowie weiteren Göttern und Sakralszene
  • Sistrum (Gerät / Musikinstrument)
  • Griechisch–Römische Zeit
  • Sparta (Griechenland)
  • Bronze (Material / Metall); Vollguss
  • 24 x 3,9 x 3,4 cm
  • Ident.Nr. ÄM 9710
  • Sammlung: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung | Ägyptisches Museum
  • © Foto: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Sandra Steiß
Description
„Ein Klanginstrument ureigenster ägyptischer Art war das Sistrum. Seine Bedeutung scheint zu einem wesentlichen Teil eine religiös-kultische gewesen zu sein, besonders im Zusammenhang mit der Göttin Hathor. Im Verlauf der Ausbreitung der Isisverehrung in der Spätzeit gelangte es bis Griechenland und Rom. In der christlichen Kirchenmusik Äthiopiens wird es noch heute benutzt.
Die meist aus Bronze gefertigten Instrumente sind großenteils dekoriert. Bei [ÄM 2767] ist der Griff in Gestalt des Gottes Bes gebildet, der auf zwei Löwen steht und über sich den Kopf der Hathor hat. Der Griff von [ÄM 9710] ist etwa ähnlich gestaltet; dazu kommt jedoch weiterer Schmuck an der Bügelplatte und eine liegende Katze mit saugenden Jungen auf der oberen Rundung des Bügels. Ebenso von einer Katze und zwei saugenden Jungen ist das Sistrum [ÄM 2768] gekrönt.“
Aus: W. Kaiser, Ägyptisches Museum Berlin. Östlicher Stülerbau am Schloss Charlottenburg (Berlin 1967) S. 63 (Kat. 713-715).


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.