SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Schreibpalette des Oberpriesters des Ptah, Ptahmose, Sohn des Wesirs Thutmosis
  • Schreibpalette des Oberpriesters des Ptah, Ptahmose, Sohn des Wesirs Thutmosis
  • Schreiberpalette (Gerät / Mal- und Schreibgerät)
  • Amenophis (Amenhotep) III.
    Datierung engl.: Amenhotep III
  • Provenienz unbekannt (Ägypten)
  • Steatit (Speckstein) (Material / Stein), weiß; verbrannt
  • 31,5 x 6,9 x 2,6 cm
  • Ident.Nr. ÄM 3427
  • Sammlung: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung | Ägyptisches Museum
  • © Foto: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Sandra Steiß
Beschreibung
Bei dem heute zweiteiligen Objekt handelt es sich um eine detailgetreue Nachbildung eines einteiligen Schreibgerätes aus Holz. Im oberen Bereich finden sich zwei kreisrunde Vertiefungen, als Schen-Ringe gekennzeichnet, die zur Aufnahme der roten und schwarzen Tinte dienten. Darunter sind in einer Vertiefung sieben Schreibbinsen angedeutet, die von einer dreizeiligen, hieroglyphischen Inschrift gerahmt werden. Die Palette war eine Grabbeigabe des Ptahmose, dem Oberpriester des Ptah und Sohn des Wesirs Thutmosis. Sein Grab befand sich in Saqqara, jedoch ist dessen genaue Lage heute unbekannt.
(J. Jancziak)


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.