SMB-digital

Online collections database

Statuette eines Schreibers
  • Statuette eines Schreibers
  • Statuette (Rundbild)
  • späte 18. Dynastie
    Datierung engl.: late 18th Dynasty
  • Provenienz unbekannt (Ägypten)
  • Steatit (Speckstein) (Material / Stein); glasiert
  • 8,5 x 5,1 x 5,2 cm
  • Ident.Nr. ÄM 14445
  • Sammlung: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung | Ägyptisches Museum
  • © Foto: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Sandra Steiß
Description
Der Schreiber in seinem langen plissierten Gewand ist hockend mit einem ausgebreiteten Papyrus auf dem Schoß dargestellt. In der rechten Hand hält er sein Schreibgerät. Das Gewand, die schulterlange Perücke sowie die mandelförmigen Augen sprechen für eine Datierung in die späte 18. Dynastie. Die Statuette könnte entweder als Grabbeigabe oder als Stiftung in einen Tempel gedient haben. Der Beruf des Schreibers war einer der angesehensten im alten Ägypten, so dass es nicht verwunderlich ist, dass viele Beamte sich auch als Solchen haben darstellen lassen.
(J. Jancziak)


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.