SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Gipsmodellkopf eines Mannes, fragmentarisch (untere Gesichtshälfte)
  • Gipsmodellkopf eines Mannes, fragmentarisch (untere Gesichtshälfte)
  • Bildhauermodell (Kleinkunst / Modell)
  • Deutsche Orient-Gesellschaft (DOG), Auftraggeber
    Borchardt, Ludwig (5.10.1863 - 12.8.1938), Grabungsleiter
  • Amenophis (Amenhotep) IV. / Echnaton
    Datierung engl.: Amenhotep IV / Akhenaten
  • P 47.02 (Ägypten / Mittelägypten / Amarna / P 47 / P 47.01-03 (Anwesen))
    Raum 19
  • Stuck (Material)
  • 10 x 7,8 x 5,9 cm
  • Ident.Nr. ÄM 21234
  • Schenkung James Simon, 1920
  • Sammlung: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung | Ägyptisches Museum
  • © Foto: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Sandra Steiß
Beschreibung
Diese Bildhauerstudie zeigt lediglich einen Mund, den unteren Teil der Nase sowie Teile der Wangen und des Kinns. Aufgrund der Modellierung der Lippen kann man davon ausgehen, dass dieses Stück als Vorlage und Anschauungsobjekt für einen königlichen Porträtkopf diente.
Aus: Jung, M., in: F. Seyfried (Hrsg.), Im Licht von Amarna. 100 Jahre Fund der Nofretete, Berlin 2012, S. 330 (Kat.-Nr. 118).


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.