SMB-digital

Online collections database

Gipsmodellkopf eines Königs
  • Gipsmodellkopf eines Königs
  • Bildhauermodell (Kleinkunst / Modell)
  • Deutsche Orient-Gesellschaft (DOG), Auftraggeber
    Borchardt, Ludwig (5.10.1863 - 12.8.1938), Grabungsleiter
  • Amenophis (Amenhotep) IV. / Echnaton
    Datierung engl.: Amenhotep IV / Akhenaten
  • P 47.02 (Ägypten / Mittelägypten / Amarna / P 47 / P 47.01-03 (Anwesen))
    Raum 19
  • Stuck (Material)
  • 21 x 12,5 x 12 cm
  • Ident.Nr. ÄM 21355
  • Schenkung James Simon, 1920
  • Sammlung: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung | Ägyptisches Museum
  • © Foto: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Sandra Steiß
Description
Viele Königsporträts, die im Haus P 47.2 in Raum 19 gefunden wurden, können keinem bestimmten König zugeordnet werden. Sie zeigen wahrscheinlich auch nicht die gleiche Person. Bei diesem Beispiel verwundern der extrem lange Hals und dessen runder Abschluss. Die originale Vorlage des Gipsabgusses war vermutlich Teil einer Kompositstatue.
Aus: Jung, M., in: F. Seyfried (Hrsg.), Im Licht von Amarna. 100 Jahre Fund der Nofretete, Berlin 2012, S. 328 (Kat.-Nr. 114).


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.