SMB-digital

Online collections database

  • Suppenterrine mit Deckel, vermutl. für Wöchnerinnen
  • 1870 - 1900
  • Herstellungsort: Marburg, Oberhessen
  • Irdenware, bleiglasiert
  • Höhe: a) 14,2 cm b) 12,2 cm
    Durchmesser: a) 26,5 cm b) 23,5 cm
  • Ident.Nr. D (8 T 49) 833/1983a,b
  • Sammlung: Museum Europäischer Kulturen
  • © Foto: Museum Europäischer Kulturen der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Description
Gebauchtes Gefäß auf Standring. Rand innen gekehlt für die Auflage des Deckels. Zwei wulstförmige, senkrecht stehende Henkel. Eingepasster, gewölbter Deckel mit Knauf.
Rötlich-brauner Scherben. Unterseite der Wandung mit manganbraunem Anguß innen mit weißem. Bauchung des Gefäßes außen mit aufgelegten Blüten und Blättern (weiß, grün, braun).
Deckel: rotbrauner Grund, wie das Oberteil der Terrine, Rand dunkelbraun mit dem Malhorn mit weißen Punkten versehen. Um den Knauf in der Mitte angeordnetes aufgelegtes Dekor: 2 Blüten und 2 Vögel (grün, weiß, mangan) - Pelikane. Innenseite des Deckels weiß-bleiglasiert.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.