SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Apulischer Volutenkrater mit Maskenhenkeln
  • Apulischer Volutenkrater mit Maskenhenkeln
  • Volutenkrater (Gefäßform / Krater)
  • Loebbecke-Maler, Maler
  • 3. Viertel 4. Jh.v.Chr.
  • Ton, rotfigurig
  • Höhe: 84,5 cm
  • Ident.Nr. 1984.42
  • 1984 erworben
  • Sammlung: Antikensammlung
  • © Foto: Antikensammlung der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Johannes Laurentius
Beschreibung
Apulischer Volutenkrater mit Maskenhenkeln: Seite A: Grabnaiskos (Grabmal, Krieger nimmt Abschied von seinem Vater) Seite B: Grabstele

Apulische Prachtvasen

Die Mythenszenen auf den Vasen entsprechen oft den Sagenversionen attischer Tragödien. Wie weit sich die Bilder auf die Grabinhaber und eine Funktion der Gefäße in Zusammenhang mit Grablegung und Jenseitsvorstellungen beziehen, wird noch diskutiert. Ähnliche Grabtempelchen finden sich in gebauter Form in Tarent erst ca. 30 Jahre später.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.