SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Römisches Porträtmedaillon
  • Römisches Porträtmedaillon
  • Schmuck
  • 3. Jh.n.Chr.
  • Erwerbungsort: Mainz (Deutschland)
  • Gold, Glas- oder Kristallscheibe
  • Durchmesser: 3 cm
    Höhe: 3,6 cm
  • Ident.Nr. 30898
  • Sammlung: Antikensammlung
  • © Foto: Antikensammlung der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Stefan Büchner
Beschreibung
Das Medaillon war an einem Halsschmuck angebracht, von dem sich ein kurzes vierkantiges Stück erhalten hat. Das auf eine Goldscheibe gemalte Bildnis eines unbärtigen jungen Mannes wurde von einer Glas- oder Kristallscheibe geschützt, von der noch Reste vorhanden sind. Anhänger mit gemalten Porträts hinter Glas oder Kristall sind sehr selten.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.